Der tägliche Genuss von zwei Litern Grüntee kann bei erblicher und altersbedingter Transthyretin-Amyloidose weitere Herzschäden verhindern. Dies zeigte eine Untersuchung an 14 schwerkranken Patienten im Alter zwischen 64 und 68 Jahren:
Kristen AV, Lehrke S, Buss S et al.: Green tea halts progression of cardiac transthyretin amyloidosis: an observational report. Clin Res Cardiol. 2012; 101(10): 805–813.